(+2) 0100 30 50 123

Luxor, Aswan & Abu Simbel: 2-Tages-Tour

Aswan Governorate, Egypt (0)
from/per person 260
  • Bus Tour
  • Führungen für gruppen
  • Private Tour

Beschreibung

Luxor, Aswan & Abu Simbel: 2-Tages-Tour

Wenn du dich für diese Tour entscheidest, hast du die Möglichkeit den Süden Ägyptens zu erkunden, seine wunderschöne Landschaft, seine Farben und den typischen Lifestyle der Einheimischen.

 

  1. Tag : Luxor-Aswan

 

Unser Bus holt dich vor deinem Hotel ab und bringt uns nach einer etwa 6-stündigen Fahrt nach Luxor. Entlang der Straße, welche uns zur Westseite der Stadt führt, werden wir zwei majestätische und beeindruckende Statuen sehen: die Memnon-Kolosse. Dies wird der erste Halt unseres Trips. Die beiden Figuren wurden ursprünglich links und rechts neben dem Eingang zum Totentempel des Pharaoh Amenhotep III aufgestellt, der aber – vermutlich durch ein Erdbeben – zerstört wurde. Der Legende nach konnte man beim Sonnenaufgang von einer der Statuen eine magische Stimme hören, möglicherweise die eines Gottes.

Danach geht es in das Tal der Könige, welches die Grabstätte ägyptischer Machthaber für rund 500 Jahre war. Du hast die Chance einige dieser Grabmale zu sehen und ihre Verzierungen und die leuchtenden Farben, die auch nach so langer Zeit noch strahlen, zu bewundern. Der am besten erhaltene Tempel kann einer weiblichen Herrscherin zugeordnet werden: das Grab der Königin Hatshepsut. Es wird dir den Atem rauben die Architektur und den Aufbau des Tempels zu bestaunen!

Der gesamte Tempel wurde aus Kalkstein errichtet. Während du die Treppen zum Tempel hochgehst, wirst du von seiner Größe überwältigt werden: Nur ein brilliantes Ingenieurprojekt kann die Basis eines solchen Wunders sein!

In einem lokalen Restaurant werden wir anschließend unser Mittagessen einnehmen und uns am späteren Nachmittag auf den Weg nach Aswan machen.

Nachdem wir unser Gepäck zum Hotel gebracht haben, hast du den Rest des Tages Freizeit. Du kannst mit einem Getränk in einem der typischen Coffee Shops der Stadt relaxen oder aber die Stadt von Nubien erkunden (Tempel von Philae, Kitchener Insel, Flussinsel Elephantine, Assuan-Staudamm oder den unvollendeten Obelisk).

 

  1. Tag: Abu Simbel

 

Bei Sonnenaufgang begeben wir uns zu den beiden Tempeln von Abu Simbel. 1960 mussten sie wegen des ansteigenden Wassers des Nassersees durch den Assuan-Staudamm zu ihrer Rettung verlegt werden. Von einer riesigen Anzahl an Arbeitskräften und spezialisierten Angestellten wurden die beiden Tempel abgetragen und auf der Hochebene von Abu Simbel wiederaufgebaut. Dieses pharaonische Projekt wurde vom Pharaoh Ramses II. beauftragt. Der große Tempel war für den Pharaoh selbst, der kleinere Tempel für seine Frau, die Königin Nefertari.

In einem lokalen Restaurant werden wir zu Mittag essen. Am Nachmittag statten wir dem Karnak-Tempel auf der Ostseite der Stadt, der größten Tempelanlage Ägyptens, einen Besuch ab. Du wirst erstaunt sein über die Erhabenheit dieses Projekts. Du wirst die Sphinx-Allee entlanglaufen und Räume mit gigantischen Säulen durchqueren, welche noch die originalen und unbeschädigten Farben von damals tragen. Leider werden wir es aber nicht schaffen jeden der Tausenden an Räumen zu begutachten.

Die Rückkehr nach Hurghada ist am Abend geplant.

Im Preis inkludiert:

alle Transfers in einem klimatisierten Fahrzeug

ägyptologischer Reiseleiter

Eintrittsgebühren

Mittagessen

Eine Nacht im 4* Hotel

Nicht im Preis inbegriffen:
Getränke im Restaurant
Alles, was oben nicht erwähnt wurde (der Tempel von Philae, die Insel Kitchener, die Insel Elephantine, der Hohe Damm oder der unvollendete Obelisk).

Sie können zusätzliche Aktivitäten gegen Gebühr machen (der Tempel von Philae, die Insel Kitchener, die Elephantine Island, der High Dam oder der unvollendete Obelisk).

Denken Sie daran, Sonnencreme, Sonnenbrille, zusätzliche Kleidung


Bewertungen

Leave a review
0 Bewertungen
  • Position
  • Tourist guide
  • Price
  • Quality